Bedienungshilfe
N

Corona - November-Informationen

Neue Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) vom 05. November 2020 (Anhang)

Diese Verordnung tritt am 9. November 2020 in Kraft und mit Ablauf des 30. November 2020 außer Kraft.

Bitte beachten Sie speziell folgende Punkte:

  • Häusliche Quarantäne für einen Zeitraum von 10 Tagen für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten in den Freistaat Bayern
  • Die Verpflichtung, bei Einreise eine digitale Einreiseanmeldung auf amtlich vorgegebenem Onlineformular zu erfüllen
  • Spezielle Ausnahmen von der häuslichen Quarantäne (inkl. der Verpflichtung der Einreiseanmeldung
  • mögliche Verkürzungen der Quarantänedauer auf maximal 5 Tage
  • Verpflichtungen von Grenzgängern/Grenzpendlern 

Novemberhilfe (Anhang)

Wir möchten Ihnen zudem Informationen zur sogenannten „Novemberhilfe“ weitergeben. Dies ist eine außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, deren Betrieb aufgrund der zur Bewältigung der Pandemie erforderlichen Maßnahmen temporär geschlossen wird, in Form einer einmaligen Kostenpauschale. Die näheren Infos zur Hilfe finden Sie im anhängenden Eckdatenpapier.

Zweitwohnungsbesitzer und Dauercamper

Auf Nachfrage zu o. g. Thema haben wir folgende Aussage vom Gesundheitsministerium erhalten, die gezielt auf Dauercamper ausgerichtet war:

„Für Dauercamper, die ihren Zweitwohnsitz auf dem Campingplatz angemeldet haben gilt – wie bereits im Frühjahr – dass diese sich weiterhin dort aufhalten und dort übernachten dürfen. Gemeinschaftlich genutzte Einrichtungen, insbesondere Sanitäranlagen, müssen geschlossen bleiben. Der Betrieb des Campingplatzes im Übrigen fällt unter das Verbot nach § 14 Abs. 1 Satz 2 der 8. BayIfSMV der Stellung von Übernachtungsangeboten zu touristischen Zwecken.“

Im Umkehrschluss bedeutet dies: Ein Zweitwohnsitz fällt offensichtlich nicht unter die „Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken“. Dieser darf somit von den Eigentümern auch ohne zwingenden Grund aufgesucht werden, da keine Ausgangsbeschränkung besteht.

Drucken